Projekt ToolDesign

Die Zielsetzung:

Das Modul ToolDesign konstruiert unter Anwendung von Algorithmen mit der Methode der Variantenkonstruktion rotationssymetrische Präzisionswerkzeugen. Es handelt sich dabei wegen der geometrischen Variantenvielfalt um Werkzeuge mit einer sehr hohen Komplexität der für die Konstruktion erforderlichen bis zu 190 verschiedenen Parameter.

Basis von ToolDesign ist ein Planungssystem, das im Unternehmen Schumacher zur Verwaltung aller Technologiedaten und zur Erstellung der für die Produktion erforderlichen CAD-Modelle  seit mehr als zehn Jahren eingesetzt wird. Durch ‚intelligente Software-Strukturen‘ werden die kompletten Produktdatensätze neuer Werkzeugvarianten und gleichzeitig die für die Fertigung der Werkzeuge benötigten Bearbeitungsparameter der CNC-Dreh- Fräs- und Schleifmaschinen durch ToolDesign generiert.

Entwicklungsschema für die Funktion von ToolDesign:

ToolDesign – Features:

  • Preisfindung für das Angebotswesen
  • Parametrisierte 3D-Volumenmodelle
  • Produktionszeichnungen
  • Datengenerierung und –übermittlung für CNC-Produktionsmaschinen

zurück zur vorherigen Seite